Schenker Reisen

De

 

Schenkers Reisewelt

Web Check-In

Reiseziele

Reiseinfo

Handgepäck

Urlaubscheckliste

Einpackhilfe


Web Check-In

© Air Berlin

Checken Sie bequem von zu Hause oder im Büro ein, indem Sie den Web Check-in der Fluggesellschaften nutzen.

Wenn Sie auf eine der nachfolgend angeführten Fluglinie klicken, erreichen Sie die externe Online Check-In Seite der betreffenden Fluggesellschaft. Von Schenker & CO AG wird keine Haftung für die Inhalte externer Seiten übernommen. Für den Inhalt der Seiten sind ausschließlich die betreffenden Fluggesellschaften verantwortlich.

Da die Links manuell gewartet werden und wir von den angeführten Fluglinien über Änderungen nicht aktiv informiert werden dürfen wir Sie um eine kurze Information zu Funktionsstörungen bzw. auch Neuaufnahmen bitten.
Mail: office@schenkerreisen.at
Vielen Dank!


Austrian Airlines
zum Web Check-In


AEGEAN
zum Web Check-In


Aeroflot
zum Web Check-In


Air Lingus
zum Web Check-In


Airolineas Argentinas
zum Web Check-In


Air Astana
zum Web Check-In


Air Berlin
zum Web Check-In


Air Canada
zum Web Check-In


Air France
zum Web Check-In


Air Transat
zum Web Check-In


Alaska Airlines
zum Web Check-In


Asian Airlines
zum Web Check-In


Belavia
zum Web Check-In


British Airways
zum Web Check-In


Cathay Pacific
zum Web Check-In


China Airlines
zum Web Check-In


Condor
zum Web Check-In


Czech Airlines
zum Web Check-In


Southwest
zum Web Check-In



easyJet
zum Web Check-In


EL AL
zum Web Check-In


Emirates
zum Web Check-In


Etihad
zum Web Check-In


Eva Air
zum Web Check-In


Finnair
zum Web Check-In


Flybe
zum Web Check-In


Frontier
zum Web Check-In


Germanwings
zum Web Check-In


Iberia
zum Web Check-In


Japan Airlines
zum Web Check-In


Jet2
zum Web Check-In


Jet Airways
zum Web Check-In


JetBlue
zum Web Check-In


KLM
zum Web Check-In


Korean Air
zum Web Check-In


LAN
zum Web Check-In


LOT
zum Web Check-In


Lufthansa
zum Web Check-In


Delta
zum Web Check-In


Olympic
zum Web Check-In


Pulkovo
zum Web Check-In


Qantas
zum Web Check-In


Qatar
zum Web Check-In


SAS
zum Web Check-In


Singapore Airlines
zum Web Check-In


South African
zum Web Check-In


Swiss
zum Web Check-In


TAM
zum Web Check-In


TAP
zum Web Check-In


Thai
zum Web Check-In


TUIfly
zum Web Check-In


Turkish Airlines
zum Web Check-In


United
zum Web Check-In


US Airways
zum Web Check-In


Virgin Atlantic
zum Web Check-In



Reiseziele

AFRIKA

Südafrika

Reisen Sie mit uns ans andere Ende der Welt und entdecken Sie die unbeschreibliche Vielfalt des Landes am Kap der guten Hoffnung.
Der Süden des afrikanischen Kontinents erwartet Sie mit faszinierenden Landschaften, wilden Tieren und herzlichen Menschen.
Südafrika eignet sich hervorragend für den Individualreisenden und Afrika-Einsteiger.

Namibia

Endlose Weiten – erleben Sie das abwechslungsreiche Wüstenland mit seinen beeindruckenden Szenerien, wie dem schroffen Fishriver Canyon, den einmaligen roten Dünen von Soussusvlei oder dem arten- und vegetationsreichen Etosha Nationalpark.

Botswana

Das sogenannte „bestgehütete Geheimnis Afrikas“ lockt durch unterschiedliche Vegetationen.
Die Kalahariwüste nimmt den größten Teil des Landes ein. In ihr findet man Dünen, Trockensavannen und mächtige Salzpfannen, die in der Regenzeit teilweise zu seichten Gewässern werden.
Es gibt einige ereignisreiche Naturschauspiele in diesem Land.


NORDAMERIKA

Botox, Britney, Burger und Barack…was kommt einem da in den Sinn? Die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Massenmedien sorgen dafür, dass fast jeder mit der amerikanischen Kultur vertraut ist, mit Filmen, Songs, Essen und Trinken, Tänzen und sogar mit dem amerikanischen Slang – aber einen Besuch in den USA ersetzt das nicht. Die 50 Bundesstaaten haben für jeden etwas zu bieten: ob atemberaubende Landschaften wie der Grand Canyon, das geschäftige Treiben in den Straßen New Yorks oder Neonlichter und Partynächte in Las Vegas.
Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und wie es so schön heißt, es ist das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“!

San Francisco

Auf den 43 Hügeln von San Francisco leben 700 000 Menschen und die Stadt nimmt damit den 4. Platz bei der Einwohnerzahl kalifornischer Städte ein. Metropolen wie San Diego, San Jose oder Los Angeles sind wesentlich größer. Trotzdem bildet San Francisco das unbestrittene Finanz- und Kulturzentrum im Sunshine State. Bekannt wurde San Francisco durch die Golden Gate Bridge, Cable Car Bahn, Alcatraz und Fishermans Wharf. In der gesamten San Francisco Bay leben heute ca. 6 Millionen Menschen. San Francisco ist eine überschaubare Stadt, wie alle Metropolen in den USA sind die Straßen im Schachbrettmuster angeordnet. Mit ein bisschen Orientierungssinn finden Sie sich schnell zurecht, außerdem lässt sich das Zentrum gut mit der Cable Car Bahn erkunden.
Die wichtigsten Stadtteile liegen zentral wie der Financial District, Chinatown, Telegraph Hill, Nob Hill und Downtown mit dem Union Square. Diese lassen sich mit ein bisschen Kondition auch gut zu Fuss erkunden.

New York

Die Stadt New York City liegt im Südosten des gleichnamigen Bundesstaates an der Ostküste der Vereinigten Staaten. "Big Apple", wie New York auch genannt wird, zählt in seinen Stadtteilen Bronx, Brooklyn, Manhattan, Queens und Staten Island über 8 Mio. Einwohnern und ist damit die größte Stadt der USA. War New York in der Vergangenheit Hauptziel der europäischen Einwanderer, so ist die Stadt heute das Eingangstor für die europäischen Touristen, die New York und die USA besuchen.
1626 von Holländern als 'New Amsterdam' gegründet, präsentiert sich New York heute als Schmelztiegel der unterschiedlichsten Kulturen, als wirtschaftliche und kulturelle Metropole: Mehr als 100 wichtige Museen, über 200 Theater und Opernhäuser und weltbekannte Musicals. Die größten Kaufhäuser der Welt und ausgefallene Boutiquen laden zum Shoppen ein.
Der wichtigste Flughafen, der John F. Kennedy Airport (JFK), liegt im Stadtteil Queens, der Transfer nach Manhattan dauert per Bus oder Taxi zwischen 60 und 90 Minuten. Die beste Reisezeit für eine Städtereise nach New York sind der Frühling und der Herbst, im Sommer ist es heiß und im Winter kann es sehr kalt werden.


ASIEN

Der indische Subkontinent fasziniert seine Besucher immer wieder aufs Neue mit einer Vielfalt an Jahrhunderte alten Tempeln und farbenprächtigen Palästen, sowie den Menschen, die geprägt sind von tiefer Religiosität und Traditionsbewusstsein.
Atemberaubend auch die Landschaften, vom mächtigen Himalayagebirge im Norden, über undurchdringlichen Dschungel und karge Wüstenlandschaften bis hin zu den tropisch grünen Backwaters in Kerala.

Thailand

Thailand ist ein Reiseziel, das ganz sicherlich auf keiner Asienreise fehlen darf. Ob Sie sich mit einer Pina Colada an den Stränden von Phuket in der Sonne aalen, durch die Gebirge von Chiang Mai trekken, auf einem der belebten Märkte in Bangkok feilschen oder eine heiße Vollmond-Party in Koh Phangan feiern – hier ist alles möglich.
Shopping, Partys, Sonnenbaden, Natur, Essen oder Besichtigungen – in Thailand können Sie Ihren Leidenschaften frönen, und das zu einem sehr erschwinglichen Preis.

China

Die Touristenpfade in China sind bereits sehr ausgetreten, und das aus gutem Grund.  Über 5000 Jahre Geschichte haben einige der größten Schätze der Welt hervorgebracht: Die Chinesische Mauer, die Terrakotta-Armee in Xian, die Verbotene Stadt, den Tiananmenplatz und etwa 33 UNESCO-Weltkulturerbestätten.
Machen Sie eine Schiffsreise auf dem Jangtse, entspannen Sie sich beim morgendlichen Tai Chi, oder feiern Sie mit den Einheimischen das chinesische Neujahrsfest, bei dem es Umzüge, Laternenshows und Löwentänze zu sehen gibt.

Naher Osten

Orientalische Klänge, duftende Gewürze, traditonelle Märkte... der Nahe Osten ist geheimnisvoll, geschichtsträchtig und wunderschön. Das Morgenland ist aber auch längst in der Moderne angekommen. Metropolen wie Abu Dhabi oder Dubai vereinen eindrucksvoll Hightech und Tradition. Die Hauptstadt ist  Abu Dhabi, es gibt historische Plätze und Hochäuser. Zudem gibt es alles, was das Herz begehrt: traditionelle Souks und Mega-Malls, stylische Bars und Erlebniswelten der Superlative.

Japan

Im Land der aufgehenden Sonne trifft modernes Hightech-Leben auf Jahrtausende alte Traditionen und Kultur. Tokio ist eine der modernsten Metropolen der Welt, in Kyoto finden Sie das traditionelle Japan mit einmaligen Tempeln, Teehäusern und Schreinen. Besonders toll ist Japan im Frühling zur Kirschblütenzeit. Dann feiern die Japaner Hanami und treffen sich mit Freunden und Familie zum Picknick unter den rosa blühenden Bäumen.


OZEANIEN

Australien

Mit seinen kosmopolitischen Städten, seinem magischen Hinterland, seiner entspannten Strandkultur und der beeindruckenden Geschichte seiner Ureinwohner ist Australien ein Land starker Kontraste. Sonnen Sie sich an den Stränden der Whitsundays, surfen Sie an der Goldküste oder wagen Sie einen Tauchgang in das Great Barrier Reef.

Neuseeland

Grünes, sauberes Neuseeland, die Heimat von Bungeejumping und der Haka, Extremsport, Kiwis, Herr der Ringe, Rugby, Fish 'n' Chips, atemberaubender Landschaft, einer Unmenge von Schafen und Flip-Flops. Mit zahllosen Extremsport- und Aktivitätsangeboten sind Adrenalin-Junkies hier im siebten Himmel. Wer ein etwas langsameres Tempo vorzieht, kann in die Kultur eintauchen: Besuchen Sie ein Museum, besichtigen Sie einen Weinberg oder beobachten Sie die Wale.


LATEINAMERIKA

Brasilien

Unvergessliches Brasilien: Strände, an denen das ganze Jahr über Saison ist, die tosenden Iguaçu-Wasserfälle, der Amazonas-Regenwald und – natürlich – der brasilianische Karneval. Rio de Janeiro und Salvador sind die besten Orte, um sich ins Vergnügen zu stürzen, wenn auf den Straßen Samba getanzt wird und das Feiern kein Ende nimmt. Dazu sehen die Einheimischen auch noch unverschämt gut aus – definitiv ein Pluspunkt.

Argentinien

Argentinien hat einen bunten Bevölkerungsmix, gastfreundliche Menschen, eine herausragende Küche und eine außerordentlich schöne Natur. Genießen Sie am Abend einen guten argentinischen Wein oder schwingen Sie die Tanzhüften in einem der quirligen Tangoclubs. Wintersportfreunde können sich tagsüber in den Anden vergnügen. Und in Buenos Aires können sich Besucher so richtig austoben und ihre Kreditkarten ausreizen. Werfen Sie doch einen Blick auf die Iguaçu-Fälle, in denen bunte Regenbögen schillern.

Kolumbien

Kolumbien fasziniert: Sehenswerte Städte, bis an den Horizont reichende Kaffeeplantagen, traumhafte Strände, der uralte Amazonas mit einer außergewöhnlichen Flora und Fauna.
Dieses Land bietet Natur pur! Noch nicht touristisch überlaufen gibt es hier authentische Flecken, die ihren Charme von Mutter Natur geerbt haben. Einzigartige Naturparks, der legendäre Amazonas und Trauminseln sind nur ein kleiner Ausschnitt dieses wundervollen Landes.


KARIBIK

Kuba

Kuba ist die größte karibische Insel und bietet Urlaubern neben durchschnittlichen Temperaturen von 27 Grad im Sommer und 20 Grad im Winter herrliche Sandstrände, Sonnenschein und kristallklares Wasser. Wer den Namen Kuba hört, der denkt unmittelbar an kubanische Musik, an ansteckende Lebensfreude, an den kubanischen Rum und an Zigarren. Beim Urlaub auf Kuba kann man all dies und noch viel mehr hautnah erleben. Touristen zieht es überwiegend in die Hauptstadt Havanna und in den Badeort Varadero, der für seine feinen Sandstrände bekannt ist.

Dominikanische Republik

Sommerliche Temperaturen sind Urlaubern in der Dominikanischen Republik sicher. In der Hauptstadt Santo Domingo bewegen sich die Temperaturen das ganze Jahr über zwischen 27 und 33 Grad. Auch in den Urlaubsorten Isla Catalina, Isla Saona, Playa Bávaro, Punta Cana, Playa Dominicus und Playa Minitas finden Urlauber optimale Badebedingungen vor.
Die Dominikanische Republik ist für ihre vielen verträumten kleinen Buchten und die feinen Sandstrände bekannt. Mit ein wenig Glück wird man an der berühmten Bernsteinküste fündig und bringt als Andenken neben einem sonnengebräunten Teint auch eine selbstgebastelte Bernsteinkette mit nach Hause.

Jamaika

Nur wenige Reiseziele können mit ganzjährigen Durchschnittstemperaturen von 26 Grad aufwarten. Auf Jamaika ist ein tropisches Klima garantiert. Gutes Wetter, Reggae, Rum und tolle Erlebnisse machen die Insel zum Top-Spot in der Karibik.


EUROPA

Europareisen sind wieder sehr gefragt. Ob ein Städte-Trip in eine europäische Metropole oder ein Wellness-Weekend in Österreich. Europa hat so viele Schätze und Kultur zu bieten.
Die meisten Europäer machen am liebsten auf ihrem eigenen Kontinent Urlaub. Vom hohen Norden Norwegens bis nach Tarifa, dem südlichsten Punkt in Spanien erstreckt sich die europäische Landmasse, die eine Vielzahl unterschiedlichster Landschaften beinhaltet. Bergmassive, wie Alpen oder Pyrenäen, ausgeprägte Küsten an Nord-, Ostsee, Schwarzem Meer, Atlantik oder Mittelmeer und Binnenlandschaften mit weiten Ebenen und sanften Hügeln, aufgelockert durch Seen und Flüsse bilden vielfältige Urlaubsdestinationen. Hinzu kommt die Fülle an attraktiven Städten und kulturellen Sehenswürdigkeiten, die Europa, als „Wiege der westlichen Zivilisation“ und dicht besiedelster Kontinent auf relativ kleinem Raum zu bieten hat. Nicht zu vergessen auch die unzähligen Inseln, die oft ganz eigene Welten für sich sind.
Dank der Europäischen Union und zahlreicher Abkommen ist das Reisen innerhalb Europas meist mit wenigen bürokratischen Hürden verbunden, im westlichen Europa wird auf Grenzkontrollen sogar ganz verzichtet. Seit der Einführung einer gemeinsamen Währung, dem Euro, entfällt in 18 Staaten sogar der Umtausch der Reisekasse. Was liegt da näher als seinen europäischen Nachbarn gleich einen Besuch abzustatten.


Einreise- und Visabestimmungen

Wichtig für die Einreise in das jeweilige Land ist die Information, ob ein Visum benötigt wird und welche Dokumente auf der Reise mitgeführt werden müssen.

Unter folgendem Link können Sie die wichtigsten Einreisebestimmungen über jedes Land finden:

Außenministerium

 

Besonders hervorheben möchten wir die Einreisebestimmungen der USA

Ein- und Durchreisebestimmungen für die USA

1. Neue elektronische Ein- und Durchreiseerlaubnis (ESTA)

Für die Ein- und Durchreise in die USA ist das Einholen einer elektronischen Ein- und Durchreiseerlaubnis (ESTA) zwingend erforderlich!

Die ESTA muss spätestens 72 Stunden vor der beabsichtigten Reise persönlich unter
https://esta.cbp.dhs.gov eingeholt werden.
Diese Online-Registrierung kostet ab dem 8. September 2010 pro Person 14 USD und ist in deutscher Sprache möglich. Die Zahlung kann ausschließlich per Kreditkarte (auch einer dritten Person) erfolgen. Sobald eine solche Ein- und Durchreiseerlaubnis eingeholt ist, ist diese für einen Zeitraum von 2 Jahren auch für mehrere Ein- und Durchreisen gültig - es sei denn, die Gültigkeit des Reisepasses endet vor Ablauf der 2 Jahre.

2. Reisepass und Visum

Das Visa Waiver Program ermöglicht die visafreie Einreise für Touristen und bestimmte Geschäftsleute bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen ohne die vorherige Beantragung eines Visums. Österreich nimmt am Visa Waiver Program teil.
Seit dem 26. Juni 2005 müssen alle unter dem Visa Waiver Programm in die Vereinigten Staaten reisenden Besucher (auch Kinder und Babys!) Inhaber eines gültigen maschinenlesbaren Reisepasses sein. Maschinenlesbar sind alle Pässe mit dem weinroten Umschlag.
Wer keinen solchen Pass besitzt, muss einen maschinenlesbaren Reisepass oder ein Visum bei einer US-Botschaft oder einem US-Konsulat beantragen.
Neu ausgestellte Reisepässe müssen ab dem 26. Oktober 2006 e-Reisepässe sein. Diese enthalten einen Computerchip, der biometrische Informationen speichern kann.

Restriktionen
Das Visa Waiver Programm gilt NICHT FÜR Staatsangehörige von Österreich mit ZWISCHEN DEM 26. OKTOBER 2005 UND DEM 15. JUNI 2006 AUSGESTELLTEN REISEPÄSSEN, obwohl sie ein digitales Foto enthalten. Erst mit ab dem 16. Juni 2006 ausgestellten Reisepässen mit digitalem Foto und integriertem Chip können Österreicher am Visa Waiver Program teilnehmen.

Weiterführende Informationen findet man auf der Website: http://german.austria.usembassy.gov/austrian_passport.html

3. Gepäckbestimmungen

Handgepäck
Es gelten auf allen europäischen Flughäfen strenge Handgepäckbestimmungen, die die Mitnahme von Flüssigkeiten, Gels etc regeln. Eine Übersicht der zulässigen Produkte finden Sie im Internet unter www.handgepaeck-berater.de

Freigepäck
Da die meisten Fluggesellschaften die Gepäckgrenze auf 1 x 23 kg reduziert haben, fragen Sie bitte immer vor Abflug gezielt nach den aktuell gültigen Bestimmungen. Wir empfehlen die Koffer wegen der häufigen Kontrollen nicht abzuschließen.
Bei Reisen mit einem freiwilligen Stopp von mehr als 24 Stunden wird das Gepäck bis zu diesem Ort aufgegeben. Bei Fortsetzung der Reise muss das Gepäck erneut aufgeben werden. Es fallen hierbei die vom neuen Abflugort bis zum Zielflughafen geltenden Gebühren der durchführenden Fluggesellschaft an.

4. Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen

Wie nach amerikanischem Gesetz vorgeschrieben und gemäß dem Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten erhält das US Department of Homeland Security (DHS - Ministerium für Heimatschutz) bestimmte Reise- und Buchungsdaten (PNR) von Fluggästen, die Reisen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika antreten.
Das DHS verpflichtet sich, die Information in erster Linie zum Zweck der Bekämpfung von Terrorismus und anderen schweren grenzüberschreitenden Verbrechen zu verwenden. Die Daten können zusammen mit anderen Daten mit den Listen der Fluggäste abgeglichen werden, die zu Bedenken hinsichtlich der Luftsicherheit Anlass geben. Die PNR-Daten werden mindesten fünfzehn Jahre aufbewahrt und können an andere Behörden weitergegeben werden. 


Handgepäckbestimmungen

EU-Sicherheitsbestimmungen für das Handgepäck

Geltungsbereich

Seit dem 6. November 2006 dürfen Flüssigkeiten im Handgepäck nur noch eingeschränkt durch die Sicherheitskontrolle geführt werden. Im eingecheckten Gepäck können Sie Flüssigkeiten wie gewohnt mitnehmen.

Gültig für Flüge

- innerhalb der Europäischen Union (z.B. von Frankfurt nach Madrid)
- von einem EU-Flughafen in Länder, die nicht der EU angehören (z.B. von Frankfurt in die USA)
- im Inland (z.B. von Frankfurt nach Berlin)
- ab Norwegen, Island und der Schweiz (z.B. von Oslo nach Paris)

Der Einkauf von flüssigen Duty Free-Artikeln ist weiterhin möglich. Für die USA gelten derzeit Sonderregelungen für Duty Free-Einkäufe. Entsprechende Informationen erhalten Sie bei der jeweiligen Verkaufsstelle.

Wir empfehlen Ihnen alle Flüssigkeiten, die Sie nicht dringend während des Fluges benötigen, in Ihr Gepäck zu geben, welches Sie einchecken.

Regelung für Flüssigkeiten im Handgepäck

Im Handgepäck dürfen nur noch Flüssigkeiten in Behältnissen mitgeführt werden, die maximal 100 ml fassen (es gilt die aufgedruckte Höchstfüllmenge). Die Behältnisse müssen vollständig in einem transparenten, wiederverschließbaren 1 Liter-Plastikbeutel transportiert werden. Es ist nur ein Beutel je Fluggast gestattet. Der Beutel muss bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden. Wenn der Transport von Flüssigkeiten im Handgepäck nicht den oben genannten Maßgaben entspricht, müssen Sie diese Flüssigkeiten an der Sicherheitskontrolle entsorgen.

Welche Produkte sind von der Mitnahmebeschränkung betroffen?

  • Flüssigkeiten wie Wasser und andere Getränke, Suppen, Sirups
  • Kosmetika
  • Parfüms
  • Gels, einschließlich Haar- und Duschgels
  • Pasten, einschließlich Zahnpasta
  • Sprays
  • Mascara
  • Cremes, Lotionen und Öle
  • Inhalte von Druckbehältern, wie Rasiercreme, Schäume und Deodorants
  • Mixturen aus flüssigen und festen Stoffen
  • andere Gegenstände ähnlicher Zusammensetzung 

Ausnahmen

Medikamente und Spezialnahrung (z. B. Babynahrung), die während des Fluges an Bord benötigt werden, können außerhalb des Plastikbeutels transportiert werden.
Diese Ausnahmen unterliegen nicht der 100 ml-Beschränkung, müssen aber an der Sicherheitskontrolle ebenfalls vorgelegt und durchleuchtet werden.

Wo bekommt man die wiederverschließbaren Beutel?

Die durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastikbeutel mit einem maximalen Fassungsvermögen von 1 Liter sind im Einzelhandel z.B. als Gefrierbeutel mit Zipp-Verschluss erhältlich.
Für Notfälle werden in der Anfangsphase an den Flughäfen eine begrenzte Anzahl von Beuteln vorgehalten.

Duty Free

In den Duty Free- und Travel-Value-Shops sowie in allen anderen Geschäften hinter den Sicherheitskontrollen können Parfüms, Kosmetika oder Spirituosen in den üblichen Verpackungen wie bisher gekauft werden.
Ihre Einkäufe aus Duty Free- und Travel-Value-Läden sind innerhalb der EU mitzunehmen und werden Ihnen vom Verkaufspersonal in transparenten und versiegelten Beuteln übergeben. Bitte bewahren Sie den Kaufbeleg der Waren sorgfältig auf, dieser muss auf den Tag der Reise ausgestellt sein.
Bleibt der Beutel bis zum Ende der letzten Teilstrecke verschlossen und versiegelt, gewährleistet das in der EU ein reibungsloses Umsteigen mit den Duty Free-Waren.
Für die USA gelten derzeit Sonderregelungen für Duty Free-Einkäufe. Entsprechende Informationen erhalten Sie bei der jeweiligen Verkaufsstelle.

Diese Gegenstände dürfen Sie nicht mit in die Kabine nehmen.

  • Waffen und waffenähnliche Gegenstände, die ein Projektil abfeuern können
  • Waffenimitate
  • spitze und scharfe Gegenstände (z.B. Scheren, Taschenmesser)
  • stumpfe Gegenstände (z.B. Baseballschläger)
  • alle weiteren gefährlichen Gegenstände
  • Aktenkoffer mit eingebauter Alarmanlage
  • Explosivstoffe, Feuerwerkskörper, Fackeln
  • Behälter mit Gasen (z.B. Reizgase, Selbstverteidigungsspray, Campingkocher)
  • Behälter mit entflammbaren Flüssigkeiten (z.B. Feuerzeugbenzin, Farben, Lacke, Reinigungsmittel)
  • leicht entzündliche Stoffe (z.B. Streichhölzer)
  • Substanzen, die bei Kontakt mit Wasser entflammbare Gase entwickeln
  • oxidierende Stoffe (z.B. Bleichpulver, Superoxid)
  • giftige (toxische) und ansteckende Stoffe (z.B. Quecksilber, Bakterien- und Viruskulturen)
  • radioaktive Stoffe und Gegenstände
  • ätzende Stoffe  (z.B. Säuren, Laugen/Basen, Nassbatterien)
  • stark magnetische Materialien


Urlaubscheckliste

Gut geplant ist halb gereist! Bevor es in den Urlaub geht, gibt es eine ganze Menge zu beachten. Gehen Sie doch einfach mal die Checkliste durch, hier werden Ihnen viele offene Fragen beantwortet und noch die letzten wichtigen Hinweise vor Ihrer Reise gegeben.

Rechtzeitig am Check-In

Für alle internationalen Abflüge sollten Sie spätestens 2 Stunden vor Abflug einchecken - ab 90 Minuten vor Abflug haben Sie keinen Anspruch auf Beförderung mehr! Kalkulieren Sie deshalb bei der Anreise zum Flughafen eventuelle Staus oder Verspätungen mit ein!

Visa-Beschaffung

Visa-Bestimmungen ändern sich beinahe täglich und sind von Land zu Land verschieden. Daher unser Tipp: Mit der jeweiligen Botschaft Kontakt aufnehmen. Bitte denken Sie daran - für die Beschaffung von Pass-, Visa- und Gesundheitsdokumenten sind Sie selbst verantwortlich!

Impfungen und ärztliche Vorsorge

Dieses Thema sollten Sie auf keinen Fall vernachlässigen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, welche Impfungen für die Regionen benötigt werden, in welche Sie reisen möchten!
Auch hier gilt - für die Beschaffung von Pass-, Visa- und Gesundheitsdokumenten sind Sie selbst verantwortlich! Ganz gleich wie weit oder wohin Sie verreisen, eine Reiseapotheke sollte man immer dabei haben!

Flüge rückbestätigen

Bei allen internationalen Flügen inklusive Teilstrecken müssen Sie Ihren Rückflug bei der jeweiligen Fluggesellschaft telefonisch rückbestätigen - in der Regel innerhalb von 72 Stunden vor Abflug, ansonsten verlieren Sie den Anspruch auf Beförderung.
Informieren Sie sich am Besten beim Abflug über die lokalen Telefonnummern.
Wir empfehlen Ihnen, bei der Rückbestätigung auch speziell gebuchte Mahlzeiten oder Services der Fluggesellschaften zu überprüfen.

Sicherheit im Urlaubsland

Die jeweilige Situation vor Ort ist immer UNIQUE und auch das Sicherheitsbedürfnis jedes Einzelnen ist sehr unterschiedlich.

Unser Tipp
Zur Sicherheit sollten Sie von allen wichtigen Dokumenten Kopien machen und davon je eine Kopie im Gepäck aufbewahren und eine Kopie zu Hause bei Freunden/Verwandten lassen. Auf diese Weise haben Sie bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Original-Dokumente immer noch Kopien im Gepäck oder man kann sich das Dokument faxen lassen.

Zahlungsmittel im Urlaub

Traveller Schecks oder Kreditkarten sind immer eine sicherere Alternative zu Bargeld - (Achtung, bei Traveller Schecks auf Währung und Stückelung achten, Kreditkarten werden in einigen Gegenden noch nicht akzeptiert!)

Bankautomaten stehen in den meisten europäischen Ländern für die Abhebung von Bargeld via EC-Karte zur Verfügung, im außereuropäischen Ausland dagegen wird dieser Service in der Regel nur für Kreditkarten angeboten.

Informieren Sie sich vorher bei Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenunternehmen!

Reisepass

Erkundigen Sie sich wie lange Ihr Reisepass noch gültig sein muss und verlängern Sie ihn wenn nötig rechtzeitig. Infos können die Meldestellen und Passämter Ihrer Behörde/Gemeinde erteilen.

Gepäck

Im Flugticket steht wie schwer Ihr Gepäck sein darf. Lassen Sie das Gepäck nie unbeaufsichtigt am Flughafen stehen. Gepäck für andere einzuchecken ist ebenso tabu wie Geschenke o.ä. nach dem Check-In anzunehmen.

Reiseführer

Es ist immer von Vorteil sich vor der Reise einen geeigneten Reiseführer zu beschaffen.
Wir können den geeigneten Reiseführer für Sie gerne organisieren.

Flughafengebühren

Viele Länder verlangen bei der Ausreise eine Gebühr. Informieren Sie sich rechtzeitig, sodass Sie die Gebühr möglichst in der Landeswährung dabei haben.


Einpackhilfe

Vor der Abreise

  • Ist der Reisepass noch mind. 6 Monate gültig?
  • Wird eine Reiseversicherung benötigt?
  • Benötigt man vorab ein Visum?
  • Ist dieses beantragt?
  • Impfbestimmungen/-empfehlungen im Zielgebiet
  • Kopien von wichtigen Dokumenten
  • Kreditkartensperrnummern notieren

Geld

  • Bargeld
  • Kredit-/ Scheckkarte
  • Bankomatkarte

Bekleidung

  • Pullover
  • Fleece
  • T-Shirts
  • Blusen/Hemden
  • Lange Hosen
  • Kurze Hosen
  • Sonnenhut
  • Rock/Kleid
  • Wind-/wasserabweisende Jacke
  • Feste Schuhe
  • Flip – Flops / Sandalen
  • Socken
  • Jacke / Mantel
  • Schlafanzug
  • Unterwäsche
  • Gürtel
  • Handtuch und Badesachen

Kosmetikartikel

  • Deo
  • Zahnbürste und Zahncreme
  • Shampoo und Duschgel
  • Rasierzeug
  • Verhütungsmittel, Pille
  • Sonnencreme und After-Sun
  • Nagelfeile
  • Kontaktlinsen und Pflegemittel
  • Haarspray / Haargel
  • Schminkzeug
  • Haarbürste / Kamm
  • Taschentücher
  • Gesichtscreme
  • Tampons/Binden

Dokumente

  • Dokumente
  • Reisepass/Ausweis + Kopie
  • Visum
  • Flugtickets + Kopie
  • Buchungsunterlagen + Kopie
  • Reiseversicherungsunterlagen + Kopie
  • Impfausweis

Reiseapotheke

  • Pflaster
  • Verbandszeug
  • Mückenspray
  • Schmerzmittel
  • Erkältungsmittel
  • Fieberthermometer
  • Magen-Darm-Tabletten
  • Tabletten gegen Durchfall
  • Creme gegen Sonnenbrand
  • Tabletten gegen Übelkeit
  • evtl. Malariaprophylaxe

Sonstiges

  • Wäscheklammern
  • Reisewaschmittel
  • Schlafbrille
  • Sonnenbrille
  • Taschenmesser
  • Taschenlampe
  • Reisewecker
  • CD-Player / MP3-Player
  • Ladegeräte
  • Fotoapparat
  • Geldgürtel
  • Regenschutz für Reiserucksack
  • Strom-Adapter
  • Reiselektüre
  • Reisetagebuch
  • Adressbuch
  • Schreibset
  • Reiseführer / Landkarte
  • Schnorchel und Flossen
  • Strandtasche
  • Spiele

Einpackhilfe PDF-Download